Arthur Bechtel Classic Motors goes to Pebble Beach 2014

 Im August, mitten im Deutschen Sommerloch, findet seit 1950 alljährlich das weltweit meistbeachtete Großereignis rund um das Thema Oldtimer in Kalifornien, USA, statt.

Zahlreiche Veranstaltungen  locken  Automobilbegeisterte  aus der ganzen Welt  an die Pazifikküste, um sich im Ambiente exklusiver Golf  Clubs einen Überblick über den internationalen Markt zu verschaffen, um zu kaufen, zu ersteigern und nicht zuletzt um zu sehen und gesehen zu werden. Die Gästeliste verzeichnet internationale Prominenz, wie  Arnold Schwarzenegger, Talkmaster Jay Leno, Rennfahrerlegende Jackie Stewart, Ex Formel-1 Pilot Jochen Mass, Ion Tiriac, um nur einige wenige zu nennen.

Die beiden hochkarätigsten Ereignisse, der Concours D`Elégance auf dem Golfplatz Pebble Beach und "The Quail", benannt nach dem Quail Lodge Golf Club in Carmel, sind trotz horrender Eintrittsgelder und schwierigster Teilnahmebedingungen die bestbesuchten und führen den Reigen automobiler Präsentation an.

"The Quail - a motorsports gathering"  bietet eine handverlesene Auswahl hochwertiger Automobilklassiker, Premium- und Luxusautomobilhersteller sowie Manufakturen von Luxusaccessoires. Die 4000 Tickets zum Stückpreis von über $ 500,--  sind bereits weit im Voraus ausverkauft. Zahlreiche Stargäste aus Film, Fernsehen und Motorsport gehören alljährlich zum Bild auf dem Golfrasen. Arthur Bechtel Classic Motors präsentierte hier  eines der insgesamt vier mitgebrachten klassischen Automobile, einen Mercedes Benz 320 Cabriolet A, aus dem Jahre 1940. Das fachkundige Publikum erkannte die Rarität und den exzellenten Zustand dieses Klassikers sofort und Fahrzeug wie Aussteller  wurden entsprechend von interessierten Besuchern umringt.

 

In Pebble Beach findet Jahr für Jahr, angeführt durch die Grande Dame der internationalen Oldtimerszene, Mrs. Sandra Button, DER  Concours D`Elégance der westlichen Hemisphäre schlechthin, statt. Aus der Vielzahl internationaler Bewerber wurde nur 220 Oldtimern die Teilnahme an diesem Schönheitswettbewerb gestattet. Allein die Teilnahme gleicht somit einem Ritterschlag. Nach strengsten Kriterien wie Originalität, Zustand und Schönheit / Eleganz urteilt die äußerst fachkundige Jury, bestehend aus Motorsportlegenden und  Automobilikonen über die präsentierten Schätze automobiler Kunst und kürt unter den Schönen die Schönsten, die mit dieser Auszeichnung versehen sofort eine Wertsteigerung erfahren.

Erstmalig in der seit 1972 bestehenden Firmengeschichte wurde dem Unternehmen Arthur Bechtel Classic Motors mit Sitz in der Motorworld, Region Stuttgart, die Ehre zuteil in Pebble Beach mit einem raren Vorkriegsklassiker, einem Mercedes Benz 320 Cabriolet D, Baujahr 1939 dabei zu sein.

Traumhaftes Wetter mit Sonnenschein, der Lack und Chrom besonders wirkungsvoll in Szene setzte, der atemberaubende Blick auf die Küste und die vibrierende Atmosphäre taten ihr Übriges zum Gelingen dieser Veranstaltung und ließen sie für Arthur und Tim Bechtel und das gesamte Team zu einem großen Erfolg und zugleich zum Qualitätsbeweis für die Fahrzeuge aus den Hause Arthur Bechtel Classic Motors werden.  "Die Einladung nach Pebble Beach haben wir unserem hohen Qualitätsanspruch zu verdanken. Dieses Niveau möchten wir nicht nur halten, sondern wenn möglich noch steigern." Äußert zum Ende des Tages ein mehr als zufriedener Tim Bechtel. "Wir werden versuchen auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein."