Mercedes-Benz 290 Roadster

Mercedes-Benz Typ 290: Als eleganter Roadster mit seiner wunderschönen harmonischen Linienführung ein Highlight der Automobilindustrie in den 30-ern!

Unsere ID 1020
Hersteller Mercedes-Benz
Model 290 Roadster
Produktionszeitraum 1933-1937
Baujahr 1935
Lenkung Linkslenker
Exterieur Rot
Interieur Beige
Motor 6 Reihenmotor
Hubraum 2.847 ccm
Leistung 50kW/68PS
Extras Chromspeichenräder, Zusatzscheinwerfer

...oder wie war das damals eigentlich?

Der Typ 290 wurde 1933 auf der Berliner Automobil Ausstellung als Nachfolger des Typ Mannheim der Öffentlichkeit vorgestellt. Optisch und technisch lehnt er sich an den Typ 200 an, ist aber größer. Es gab den Schwingachser mit kurzem und langem Radstand und in den damals üblichen Karosserievarianten als Limousine, Tourenwagen, mit verschiedensten Cabriolet-Aufbauten und wie zu der Zeit üblich auf Wunsch auch als Fahrgestell mit Motor für individuelle Aufbauten. Eine der seltensten Ausführungen war die Roadsterversion für die man damals stattliche 13.000 Reichsmark ausgeben musste.   

...oder wie es ihm über die Jahre so erging.

Seine genaue Geschichte ist seit 1992 bekannt.

...oder wie er wirklich ist.

Nach der aufwändigen mehrjährigen Restaurierung präsentiert er sich in exzellentem technischen und optischen Zustand. Alles funktioniert einwandfrei und auch die Spaltmaße sind tadellos. 

...oder was kann er denn noch?

Damals wie heute ein besonders eleganter, komfortabler Reisewagen für den engagierten Selbstfahrer mit dem man auch heute noch weite Strecken gelassen fahren kann. Unterstützt wird dies durch den kurzen Radstand und die problemlose Bedienbarkeit. Die eindrucksvolle makellose Linienführung, die gelungene  Farbgebung und die geringe noch vorhandene Stückzahl versprechen einen außergewöhnlichen Aufmerksamkeitswert in Sammlungen, bei Ausfahrten und Veranstaltungen. In dem jetzigen Zustand und mit seiner Form ist er ganz sicher ein aussichtsreicher Kandidat bei Concours d´ Elegance Veranstaltungen und eine sehr sichere Wertanlage mit Steigerungspotenzial.