Mercedes-Benz 300 SL Flügeltürer

Ein erstklassiger Mercedes-Benz 300 SL, die Sportwagenlegende der 50-er Jahre! Mythos Gullwing - Rennsporttechnik auf der Straße. Matching Number

Technische Daten
Unsere ID 1224
Hersteller Mercedes-Benz
Model 300 SL Flügeltürer
Produktions-zeitraum 1954 - 19
Baujahr 1955
Lenkung Linkslenker
Exterieur Silbermetallic DB 180
Interieur Leder Rot DB L1
Motor 6 Reihenmotor
Hubraum 2.996 ccm
Leistung 158 kW/ 215
Extras Zweiteiliger Koffersatz, Radio Becker

Verfügbarkeit

Kontakt

Die Ära:

oder wie war das damals eigentlich?

Mitte der fünfziger Jahre begann in Deutschland das Wirtschaftswunder. Wachstum war angesagt, manche konnten sich wieder etwas leisten. Parallel dazu wurde vom wichtigen US-Markt der Wunsch vom Generalimporteur Hoffmann an Mercedes herangetragen mit attraktiven Sportwagenmodellen den Absatz zu steigern. In dieser Situation entschloss sich Mercedes-Benz neue Sportwagenmodelle zu entwickeln und anzubieten. Es war die Geburtsstunde der 300 SL – Reihe, vorgestellt 1954 in New York, basierend auf dem Rennwagen von Le Mans. Die Abkürzung SL steht für Sport Leicht, verwirklicht durch einen Gitterrohrrahmen und leichten Stahl-/Leichtmetallaufbau. Legendär wurde der Flügeltürer von dem nur 1400 Exemplare gefertigt wurden. Er war und bleibt ein herausragender Mythos der Automobilgeschichte und deswegen gibt es viele lesenswerte Legenden und Geschichten über den Gullwing und sein Umfeld auf der Rennpiste und den illustren nationalen und internationalen Besitzern. Er wird immer etwas ganz Besonderes bleiben.

Die Geschichte:

oder wie es ihm über die Jahre so erging.

Seine Geschichte ist detailliert bekannt, die Werksauslieferung an Mercedes New York ist auf den 01.08.1955 datiert. Zuerst wurde er in den USA zugelassen und blieb dort bis er 1998 nach Deutschland kam. Im Jahre 2000 wurde das Fahrzeug in renommierten Fachbetrieben umfassend auf höchstem Niveau restauriert. 2013 wurde er dann auf den jetzigen Besitzer zugelassen.

Der Zustand:

oder wie er wirklich ist.

Nach seiner Rückkehr nach Europa wurde das Fahrzeug in mehreren Jahren von verschiedenen Fachbetrieben umfassend restauriert und perfektioniert. Dementsprechend erstklassig ist der technische und optische Zustand. Die Mercedes Datenkarte und eine umfangreiche Fotodokumentation liegen vor. Ausstattung und Farben entsprechen der Auslieferungsspezifikation. Fahrgestell und Motor Matching Numbers.

Die Verwendung:

oder was kann er denn noch?

Überall wo er auftaucht, ob fahrend oder stehend zieht er die Blicke auf sich. Abgeleitet von dem berühmten Rennwagen der 1952 das Rennen in Le Mans gewann, ist der Flügeltürer der erste deutsche  Supersportwagen der Nachkriegszeit – und das strahlt er heute noch aus. Er ist und bleibt ein Festival für die Sinne und damit wird er für immer zu den Traumwagen gehören. Diese Rahmenbedingungen garantieren eine wertstabile, sichere Anlage! In seinem Zustand ist er auch ein attraktiver Partner und Hingucker auf anspruchsvollen Rallyes.

Preis:

auf Anfrage.