Mercedes-Benz 320 Cabriolet A

Elegantes Mercedes-Benz 320 Cabriolet A in Rot Zweiton: Der Reisewagen der 30-er Jahre mit guter Straßenlage und ergonomischer Handhabung.

Technische Daten
Unsere ID 1054
Hersteller Mercedes-Benz
Model 320 Cabriolet A
Produktions-zeitraum 1937-1942
Baujahr 1938
Lenkung Linkslenker
Exterieur Zweiton-Rot
Interieur Leder beige
Motor 6 in Reihe
Hubraum 3.405ccm
Leistung 57kW/78PS
Extras Chromspeichenräder, 2. Ersatzrad, Zusatzscheinwerfer,
Suchscheinwerfer, Radio

Verfügbarkeit

Kontakt

Die Ära

Oder wie war das damals eigentlich?

Ein Oberklassefahrzeug als Spitzenleistung der deutschen Automobilindustrie vor dem großen Krieg - die Rüstungsproduktion hatte bereits Vorrang. Fahrzeugkäufe konnten subventioniert werden, wenn die Fahrzeuge im Mobilmachungsfall zur Verfügung gestellt wurden. Im Rahmen der vielen Fahrzeug- und Karosserievarianten bei Mercedes ersetzte der neue Typ 320 ab 1937 den Typ 290. Es wurde weiter das Fahrgestell des 290 verwendet, auf welches längere und breitere Karosserien aufgesetzt wurden. Der 320 war als Reisewagen konzipiert mit dem man mühelos auch größere Distanzen bewältigen konnte. Obwohl nicht sportlich ausgelegt, zeichnet den 320-er eine gute Straßenlage und eine angenehme kraftsparende Handhabung aus. Aufgrund der allgemein schlechteren Treibstoff-Qualität und einem dadurch verursachten Leistungsverlust wurde später der Hubraum des Motors auf 3,4 L erhöht. Eine Maßnahme die auch alle anderen deutschen Automobil-Hersteller damals durchführten. Leistungs- und Drehmomentwerte blieben unverändert. Das ZF-Viergang-Getriebe erhielt jetzt einen zusätzlichen „Ferngang“. Dieser später so genannte „Overdrive“ wird mit einem separaten Hebel zugeschaltet. Er reduziert die Drehzahl um 26 % und damit den Benzinverbrauch bei schneller Fahrt. Der 320-er wurde 5133 Mal im Werk Mannheim produziert und kostete stolze 13.500 RM.

Der Zustand

Oder wie er wirklich ist: Original, Geliftet oder Runderneuert?

Das Fahrzeug wurde fachmännisch auf höchstem handwerklichen Niveau insgesamt technisch und optisch hochwertig restauriert. Nach der Restaurierung wurden keine Fahrten mit dem Fahrzeug zurückgelegt. Es befindet sich in einem tadellosen Zustand, alles funktioniert einwandfrei. Die Arbeiten sind dokumentiert.

Die Verwendung

Oder was kann er noch?

Das repräsentative Fahrzeug bietet sich besonders für stilvolle Ausfahrten und Präsentationen an. In der seltenen und stimmigen Farbgebung mit der dezenten Außenfarbe Zweiton-Rot in Verbindung mit der beigen gediegenen Lederinnenausstattung zieht die damit besonders zur Geltung kommende elegante Linienführung des Karosserietyps A bewundernde Blicke geradezu auf sich. Der exzellente technische Zustand lässt jederzeit problemlos auch längere Fahrten zu. Entsprechende Pflege und Wartung vorausgesetzt liegt noch ein langes Autoleben vor ihm, wobei weitere Wertsteigerungen zu erwarten sind.